built with Indexhibit
by mjnt

KUNST IST ENTSCHEIDUNG. KUNST IST FORSCHUNG. KUNST IST GLÜCK.

Es sind die menschlichen Interaktionen die mich neugierig machen. Beobachtungen davon übersetzte ich in meine Werke. Mit den informellen Arbeiten lote ich unfassbare Zwischenwelten aus, die ich weiter verarbeite mit der Technik des Silberschmiedens oder dem Schreiben von Texten je nachdem. Mein ontologischer Prozess in solchem künstlerischen Schaffen von Kunst, führe ich seit dem Beginn meiner gestalterischen Ausbildung vor 40 Jahren.
Installationen dienen dann dazu Polaritäten in Raum und Zeit zu visualisieren und den Betrachter durch den Kunstgang zu begleiten, zwischen Erkennen und Empfinden.
Im Weiteren ist es das Arbeiten mit der Imagination. Mit ihr realisiere ich sozusagen ein Protokoll der Träume.

Inés Mantel, Oktober 2017.